ðÐ


direkte Demokratie

 
     

direkte Demokratie - Eingang  Eingang
direkte Demokratie - Kritik  Kritik
direkte Demokratie - Parteien  Parteien
direkte Demokratie - deutschland  Deutschland
direkte Demokratie - Global  Global
direkte Demokratie - Fakten und Hintergründe  Wissen
direkte Demokratie - Entscheidung  Entscheidung
direkte Demokratie - Medien  Medien
direkte Demokratie - Foren  Foren
direkte Demokratie - Impressum  Impressum







kursiv = Zitat
= wayback
Grün ⇒ mouseover-Info


       = Seitenanfang
Medien



Medienkritik Zitate Statistik Witze  
Subkultur Fundstücke Umfrage Spiele  
Filme Utopien      



Filme und andere Medien


Das ERC produzierte eine Videoreihe zum Thema EU-Verfassung und seine Abstimmung in Irland.

Radio Störfunk sucht freie Redakteure, die zum Thema Volksentscheid, etc. etwas veröffentlichen wollen.
Okto.tv veröffentlichte eine Sendereihe über ¿demokratie?, produziert von mehr demokratie! Österreich.

Joseph Beuys war ein Vorreiter in Sachen dD. Schon 1964 präsentierte er zur Documenta statt neuer Objekte ein Büro der Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung.

Werbefilm AGITART arbeitete an einem Trickfilm für direkte Demokratie. Die einzelnen Schritte und das Fortkommen des Projektes konnten online verfolgt werden. Mitmachen war erwünscht.
Ein anderes Stück, Die totale Demokratie für NIKS! präsentiert Helmeloh's Notizblog.

Demokratie versprühen war ein beispielgebendes Projekt im Juni 2009, organisiert vom Ministerium für Stasiunterlagen.
Eine neue EU-Hymne hat diebandbreite vorgestellt.
Das Orchester für Direkte Demokratie und Zwischentöne bauen eine neue Klagemauer.
Andere Töne kommen von Liste 1 # 33 aus Österreich.
DReWASH plant ein Filmprojekt.
Rob Kenius hat ein hübschen Reggae zum Thema dD aufgenommen.

Eine DVD (3 GByte) zur Schweizer direkten Demokratie kann man sich auch online anschauen. Will man sie sich kostenfrei bestellen, geht man auf die Eingangsseite der IRI Europe.

ichdiemehrheit 2014 ist ein Projekt von Pony M., alias Yonni Meyer, bei dem die Mehrheit über ihren Alltag abstimmen kann.

2017 zeigt Laura de Weck eine theatralische Liebeserklärung an die direkte Demokratie.

Zum Frauenstimmrecht in der Schweiz gibt es 2017 den Kinofilm Die göttliche Ordnung.

Die Genfer Uni veranstaltete 2013 und 2014 das Kurzfilm-Festival CinéCivic, zur Verbesserung der direkten Demokratie und Abstimmungskultur.

Ein hauseigener Werbefilm zum Thema Demokratie + delegierten Entscheidungen.
Gregor unterbreitet seine Idee von 5 Volksentscheiden zur Bundestagswahl. Kontraste fragt: Ist der Bürger zu dumm?
Ganz anders die Stimmung bei Stuttgart 21.
Bei Log-In wird direkte Demokratie mit Schönbohm diskutiert.
Jedoch kommt das Thema bei den Sendern recht kurz.




Filmtipps


WORLD VOTE NOW Kurzfilm zu weltweiten Abstimmungen
8th Wonderland Low Budget Film zur Errichtung eines virtuellen Staates
Everyday Rebellion Dokumentarfilm zu gewaltfreien Demokratiebewegungen
Der große Demokrator Dokumentarfilm über die Schwierigkeit basisdemokratischen Engagements
Wir sind Demokratie! Demokratiebewegungen in Europa
Die Demokratie ist los zeigt verschiedene Seiten und Vorstellungen der direkten Demokratie aus Schweizer Sicht.




Yes Minister, Yes Premierminister ist die bremsende Beamtenantwort auf neue Besen.
Kabinett außer Kontrolle ist scharf gezeichneter Regierungsalltag und house of cards die Serienantwort dazu. Die Botox-Serie scandal steckt auch den Finger in die Wunde. The West Wing wirkt heutzutage etwas altbacken und propagiert auch mal "besseres Verständnis der anstehenden Politik". In Veep werden nicht nur Nebendarsteller der Politik bloßgestellt. Die Politsatire Mein Praktikum in Kanada zeigt das Spannungsfeld zwischen repräsentativer und direkter Demokratie.
Das weichgespülte Borgen dramatisiert hingegen kaum über die Privatprobleme der Politiker hinaus. Marseille behandelt Regionalpolitik.

Casino Jack und Thank You for Smoking zeichnen Bilder von Lobbyisten.




Weissensee behandelt den alten Überwachungsstaat, Person of Interest, Mr.Robot, Who am I den Neuen, dirften aber oft in die PsychoErklärung. Zum Thema we steel secrets Die Wikileaks Geschichte, dazu die Snowden -Dokumentation + Citizenfour.
Hacking Democracy behandelt die Problematik von Wahlmaschinen.
Revolutionen - Eine Gebrauchsanleitung 1-5

Die yes-men rufen mit Aktionskunst für mehr Gerechtigkeit auf.
Food Inc. ist eine Doku über die Herkunft der Nahrungsmittel - Genetik und copyright, nicht Dioxonskandale.

Wag the Dog zeigt auf amüsanter Weise die Macht der Medien und der Manipulierbarkeit der Öffentlichkeit bis zum virtuellen Krieg.
Free Rainer nimmt das Quotenfernsehen aufs Korn.
Happiness Machines Wie Bürger zu Konsumenten manipuliert werden.





weiter zu Zitate